Archiv | Konfliktmanagement RSS for this section

Schlagfertig sein, wenn ich in Gesprächen angegangen werde

Wer in einer Sitzung aus heiterem Himmel fertig gemacht wird, steht oft wie verdutzt da. Wie soll ich bloß reagieren? Die „Vier-I-Methode“ gibt eine hilfreiche Orientierung.

© David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net

© David Castillo Dominici / FreeDigitalPhotos.net

Der junge Pastor Michael präsentiert im Pastorenkonvent ein innovatives, neues Projekt für die Konfirmandenarbeit. Stundenlang hat er an seiner Präsentation gefeilt. Sein Konzept war wirklich gut durchdacht. Zugegeben, es wird für alle Pastoren etwas Mehrarbeit bedeuten, aber es ist enorm erfolgsversprechend. Leidenschaftlich fängt er an zu reden und kommt in Fahrt, bis eine gewisse Anspannung von ihm abzufallen beginnt, als er seinen Vortrag beendet.

Nun ist Zeit für eine Aussprache. Ein älterer Kollege lehnt sich in seinem Stuhl etwas süffisant zurück und lächelt ihn nur tiefenentspannt an. Dann beginnt er für alle hörbar zu seufzen. Gelangweilt blafft er: „Als ich jung war, hatte ich auch mal Idealismus. Lass ihn sich ruhig die Hörner abstoßen.“

Weiterlesen…

Mut zum Konflikt – Ein Plädoyer gegen eine Harmoniekultur

Funktionierende Teams brauchen Konflikte. Zelebriert ein Team jedoch seine Harmonie, dann ist das nicht nur langweilig, es wird auch für die Arbeitsleistung des Teams problematisch. Der Beitrag beschäftigt sich damit, wie ich Harmoniesucht identifiziere und dem in kleinen Schritten entgegenwirke.

©  stockimages / FreeDigitalPhotos.net

© stockimages / FreeDigitalPhotos.net

„Bei uns in der Firma sind wir eine große Familie.“ Oder unter Christen: „Unsere Gemeinde pflegt ein harmonisches Miteinander.“ Sollen wir doch auch, oder? Steht das nicht schon in der Bibel? Wir sollen einmütig sein! (z.B. Apg 2,46)

Ganz ehrlich: Kippt die Kultur eines Teams hin zur Harmoniesucht, ist keinem wirklich geholfen. In einem gewissen Maße braucht ein funktionierendes Team Konflikte. Warum?

Weiterlesen…

Streit in der Gemeinde und dennoch Lieben – Wie? 6 Vorschläge

Auch wenn wir nicht jeden Konflikt in der Kirchengemeinde lösen können, so können wir dennoch im Streit liebevoll miteinander umgehen. „Wie soll das konkret aussehen?“ Mit dieser Frage beschäftigt sich der folgende Beitrag.

© Michal Marcol / FreeDigitalPhotos.net

© Michal Marcol / FreeDigitalPhotos.net

Die traurige Realität: zerstrittene Gemeinden

Ich kenne kaum eine Kirchengemeinde, in der nicht der ein oder andere Konflikt schwillt. Ehemals beste Freunde sind auf einmal unversöhnbar zerstritten. Bestimmte Gemeindeglieder können jetzt nicht mehr miteinander reden, geschweige denn zusammenarbeiten. Risse gehen durch alle Gruppen: Haupt-, Neben- und Ehrenamtliche.

Weiterlesen…

%d Bloggern gefällt das: